Angebot einer kombinierten Doktorandenstelle (Universität & Praxis) an der Professur für Rechnungslegung Philipps-Universität Marburg

 

Wir bieten Studentinnen und Studenten in Zusammenarbeit mit der Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Rechnungslegung der Philipps-Universität Marburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine kombinierte Doktorandenstelle

an.

Dieses Angebot umfasst im Wechsel eine sechsmonatige Tätigkeit in der betrieblichen Prüfungspraxis und sechs Monate als Mitarbeiter/in und Doktorand/in am Lehrstuhl von Herrn Professor Dr. Sascha H. Mölls.

In der betrieblichen Prüfungspraxis vermitteln Ihnen erfahrene Kollegen fundiertes Wissen. Sie lernen die Wirtschaftsprüferpraxis kennen und nehmen an Jahresabschlussprüfungen ganz überwiegend nach HGB und Sonderprüfungen teil, erstellen Jahresabschlüsse und Steuererklärungen und bearbeiten in enger Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern Einzelanfragen aus Gebieten des Handels- und Steuerrechts sowie hinsichtlich betriebswirtschaftlicher Fragestellungen.

Ihre Zeit als Mitarbeiter/in und Doktorand/in am Lehrstuhl widmen Sie der eigenen Dissertation. Die Auswahl Ihres Themas erfolgt in enger Abstimmung zwischen uns und Herrn Prof. Mölls. Auch unterstützen Sie die Lehr- und Forschungsaktivitäten der Arbeitsgruppe Rechnungslegung an der Philipps-Universität Marburg.

Gerne informieren wir Sie im Detail über die konkreten Fördermöglichkeiten!

Ansprechpartner:

Dipl.-Kfm. StB/WP Josef Weyrich

E-Mail: bewerber@prueftreu.de


Anrufe, Telefaxe, E-Mails und Post von Zeitarbeitsfirmen und Personaldienstleistern jeder Art sind unerwünscht.

Wir verweisen auf § 7 UWG.